Flex

Alle Kinder der Rehbergschule werden in den ersten beiden Schuljahren in jahrgangsgemischten Lerngruppen 1 / 2 unterrichtet. Der Flexible Schulanfang wird somit besonders den unterschiedlichen Voraussetzungen der Kinder gerecht. Die individuelle Arbeit findet dabei durch offene Aufgabenstellungen, differenzierende Lernangebote und durch die gemeinsame Arbeit von Lehrkraft und Sozialpädagogin statt.

Allen Kindern bietet der Flexible Schulanfang eine individuelle Verweildauer. In der Regel wechseln sie nach zwei Jahren in die Jahrgangsstufe drei. Je nach Entwicklungsstand und Entwicklungsfortschritt haben die Kinder aber auch die Möglichkeit, schon nach einem  Jahr aufzusteigen oder drei Jahre die Schuleingangsstufe zu besuchen. Eine längere Verweildauer im Flex wird nicht auf die Schulbesuchszeit angerechnet. (siehe Schulprogramm)