JANUAR 2014: Fa. Klangbild – Hörakustik aus Roßdorf spendet eine Lärmampel für den Förderverein

Kreischen, quietschen, johlen: Kinder hört man oft, bevor man sie sieht. Der Lautstärkepegel ist ihnen dabei nicht immer bewusst. Das ist in der Grundschule oft nicht anders als in der Freizeit der Kinder. Ein Hilfsmittel, um Kindern ein Gefühl von Lautstärke zu vermitteln, ist an der Rehbergschule Roßdorf nun eine Lärmampel. Sie hilft dabei, den Lärm im Klassenzimmer zu regulieren. Sie zeigt den Lärmpegel im Klassenzimmer an und schlägt auf Wunsch sogar Alarm, wenn es zu laut wird.

Die Firma Klangbild-Akustik aus Roßdorf hat dem Förderverein Rehbergschule Roßdorf e.V. solch eine Lärmampel im Wert von 144 € gesponsert. Dafür bedankt sich der Förderverein an dieser Stelle recht herzlich !

                       

Auf dem Foto sind die Geschäftsführerin der Firma Klangbild-Hörakustik, Frau Beate Richter, und Schulleiterin Frau Dorothea Pfeifer bei der Übergabe der Lärmampel, im Beisein einiger Schülerinnen und Schüler, zu sehen.