Update 15.03.2020

Wie Sie dem Schreiben Kreiselternbeirates, welches heute durch den Elternbeirat der Klassen versendet wurde, entnehmen können, sind wir dazu angehalten, die Zugehörigkeit der Eltern zu den entsprechenden Berufsgruppen (siehe Mitteilung unten) z.B. durch Vorlage von Dienstausweisen, Arbeitsverträgen oder Arbeitgeberbescheinigungen zu überprüfen.

Wenn Sie (beide Elternteile) unter diese Berufsgruppe fallen, kommen Sie morgen bitte zwischen 8 Uhr und 12 Uhr ins Sekretariat der Rehbergschule und füllen die Anmeldung für ihr Kind unter Vorlage der ensprechenden Nachweise an.

 

13.03.2020

In Hessen und somit auch an der Rehbergschule wird ab Montag, den 16.3.2020 bis Ende der Osterferien (19.04.2020) kein Unterricht mehr stattfinden. Wir haben den Kindern bereits Freiarbeitsmaterial im Schulranzen mit nach Hause gegeben, welches in dieser Zeit bearbeitet werden kann. Sollten sich trotzdem noch Dinge in der Schule befinden, die Ihr Kind in den kommenden Wochen benötigt, können diese am Montagvormittag zwischen 8 Uhr und 9:30 Uhr abgeholt werden. Es findet kein Unterricht und keine Betreuung statt!

Ab Dienstag findet eine Notbetreuung für Kinder statt, deren beide Erziehungsberechtigte oder der/ die allein Erziehungsberechtigte in einer sogenannten kritischen Infrastruktur (siehe auch: www.soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2/umgang-mit-corona-kita-und-kindertagespflegestellen ) tätig sind und keine Alternativ-Betreuung organisieren können. Sollten Sie darunter fallen und für Ihr Kind ab Dienstag eine Notbetreuung benötigen, melden Sie Ihr Kind bitte am Montag, den 16.03.2020 im Sekretariat der Rehbergschule an (Tel.: 06154 82866).

Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir Ihnen diese auf der Homepage mitteilen. Bitte behalten Sie die Homepage der Rehbergschule weiter im Auge, um über neue Gegebenheiten informiert zu sein.