• Ab Dienstag 18.08.2020 starten wir auch mit unserer Ganztagsbetreuung (P.f.d.N.) unter Berücksichtigung der notwendigen Hygienemaßnahmen. Der Unterricht für die im Ganztag nicht angemeldeten Kinder endet um 11.45 Uhr (Flex, 1/2) bzw. 12.45 Uhr (Klasse 3 und 4).

 

Für die Kinder im Ganztag endet der Unterricht je nach individueller Anmeldung für den Ganztag (P.f.d.N.).

 

    • Ab der dritten Schulwoche werden die Schülerinnen und Schüler – beim derzeitigen Stand der Pandemieentwicklung – nach Stundenplan unterrichtet.

    • Hygienemaßnahmen

 

Der Unterricht wird am Montag 17.08.20 unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienemaßnahmen zum (Corona-)Infektionsschutz (s. Hygieneplan Corona vom 20.07.20) organisiert und durchgeführt:

 

  • Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist – außer in den Unterrichtsräumen -  im Schulgebäude und auf dem Schulgelände (Weg zur Pause und Toilette, in der Pause etc.) für alle Personen verpflichtend. Geben Sie bitte aus diesem Grund Ihrem Kind wieder eine Mund-Nase-Bedeckung mit;

  • Die erforderlichen Verhaltensregeln (Händewaschen, Toilettennutzung etc.) im Schulgebäude werden mit den Kindern in den jeweiligen Lerngruppen besprochen;

  • Die Kinder sollen –wie vor den Ferien– die spezifischen Schuleingänge für ihre Klasse nutzen, die Schule einzeln betreten und direkt in ihren Klassenraum gehen;

  • Geben Sie bitte Ihrem Kind wieder eine persönliche Trinkflasche mit (die „Wasserspender“ der Schule sind weiterhin gesperrt);

  • Das Betreuungsangebot (P.f.d.N.) beginnt am Dienstag 18. August unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen (s. dazu Elternbrief der DADI gGmbH).

    Wir sind uns bewusst, dass für Sie und die Kinder erneut weitere Änderungen im kommenden Unterrichtsalltag zu beachten sind. Wir bitten Sie im Sinne der gesamten Schulgemeinde um Mitarbeit. Wenn wir uns alle an die geplanten Hygienemaßnahmen halten, werden wir einer Infektionsverbreitung entgegenwirken können.

    Sobald neue Informationen zur Änderung des Schulalltags beschlossen werden müssen, informieren wir Sie wieder auf den Ihnen bekannten Informationsquellen (Homepage, Elternbriefe per Mail).

    Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenlehrkraft oder an unsere Verwaltung.

    Wir freuen uns auf Ihre Kinder und wünschen Ihnen und Ihrer Familie Kraft, Ausdauer und viele schöne Augenblicke im kommenden Schuljahr.

    Bleiben Sie gesund!

    Mit freundlichen Grüßen

    die Schulleitung der Rehbergschule

    Michael Aßmann                    Sabrina Röttger

    (Schulleiter)                         (stellv. Schulleitung)