Liebe Eltern,

wie bereits im letzten Elternschreiben vom 14. Mai angekündigt können wir Ihnen nun weitere konkrete Informationen zum Unterrichtsalltag ab Dienstag 18. Mai 2021 weitergeben.

-      Der Unterricht des ersten Halbjahres wird wieder aufgenommen:

Das bedeutet, dass die Kinder wieder alle in ihrer Lerngruppe

Jahrgang 1 / 2 von 8.00 Uhr bis 11.45 Uhr (1 /2 Flexklassen)

Jahrgang 3 / 4 von 8.00 Uhr bis 12.45 Uhr

unterrichtet werden. Sportunterricht und Religionsunterricht wird grundsätzlich wieder vom Klassenlehrkraftsteam übernommen. Der Religionsunterricht in den Klassen 3 und 4 wird wie vor den Weihnachtsferien (2020) organisiert (Ethik im Klassenverband/kath./ev. in den Religionsgruppen) und beginnt ab Dienstag, 25. Mai 2021. Sollten Sie für Ihr Kind diesbezüglich Änderung wünschen, teilen Sie es bitte der Klassenlehrkraft mit.

-      Grundsätzlich gelten während des Schultages weiterhin die bisherigen Hygienemaßnahmen:

Maskenpflicht, Testpflicht (2x pro Woche) und Abstandsregel außerhalb der Klassenzimmer (Pausenregelung).

Das Ganztagsangebot („Pakt für den Nachmittag“: Lernzeit + Betreuungsangebot) beginnt wieder ab der kommenden Woche Dienstag, 25.05.21. In dieser Woche wird bis Freitag 21.05.21 die Betreuung nach dem Unterricht für die angemeldeten Kinder wie bisher durchgeführt.

Melden Sie uns bitte bis Mittwoch 19.05.21 zurück, ob Ihr Kind wieder das Ganztagsbetreuungsangebot nutzen soll (s. Abschnitt!).

Im Anhang haben wir Ihnen die Informationen des HKM zum „Schul- und Unterrichtsbetrieb“ ab dem 17.05.21 beigefügt.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Eltern und Kinder für die verantwortungsvolle und zuverlässige Mitarbeit im Verlauf dieser sich ständig ändernden Schulorganisation. Nur gemeinsam können wir die Infektionsweitergabe der Coronaviren möglichst gering halten bzw. ausschalten.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Aßmann

Schulleiter