Hiermit lädt der Vorstand des Fördervereins Rehbergschule Roßdorf e.V. satzungs- und fristgemäß alle Mitglieder ganz herlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 16.12.2020 um 19:30 Uhr in das Lehrerzimmer der Rehbergschule ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bericht der 1. Vorsitzenden

2. Bericht des Kassenwarts

3. Aussprache zu den Berichten

4. Entlastung des Vorstandes

5. Neuwahl des Vorstandes

6. Wahl des Kassenprüfers 2021

7. Anträge / zukünftige Projekte

8. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung richten Sie bitte bis zum 13.12.2020 über das Sekretariat der Rehbergschule oder per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an den Förderverein. In diesem Jahr melden Sie bitte Ihre Teilnahme ebenfalls über die o.g. Adressen an. Die Teilnahme ist nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen.

Roßdorf, den 30.11.2020

Mit freundlichen Grüßen

Birgit Boos (1.Vorsitzende)

Carina Pelz (2.Vorsitzende)

Birgit Kexel (Schriftführerin)

Uwe Spiekermann (Kassenwart)


Mit viel Freude und Geduld wurden auch in diesem Februar wieder rund 100 kg Obst und Gemüse kleingeschnitten und an 3 Dienstagen in der Rehbergschule verteilt.

Alle 14 Klassen freuen sich über diese „Gesunde Pause“, besonders die Kinder der 4. Klassen, die beim Schnippeln und Verteilen der Tabletts mithelfen durften.

Wir bedanken uns bei allen Helfer*innen für ihren Einsatz, sowie beim Frischemarkt Roßdorf, der uns das Obst und Gemüse zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung stellte.

 

Auch in diesem Herbst/Winter fand wieder die beliebte Theaterwoche unter der Leitung von Theaterpädagogin Letizia Bohl statt. Jeweils eine Woche lang tauschten die Drittklässler die Schulbank mit einer Theaterbühne und übten das Stück „Der König der Löwen“ ein. Rund 25 Seiten Text wurden einstudiert und außerdem viele bekannte Lieder geprobt. Die Kinder waren mit viel Begeisterung und Engagement bei der Sache und hatten viele tolle Ideen zur Afrika-Kulisse, zu den Kostümen, zum Schminken usw. Am Freitagmorgen war es dann soweit: ihre Schulkameraden aus den 1/2 Lerngruppen wurden mit einer rund 50-minütigen Vorstellung belohnt. Am Nachmittag begeisterten sie dann ihre Eltern, Freunde und Verwandten. Der Förderverein freut sich, diese außergewöhnliche Projektwoche mit rund 2.200,- EUR zu unterstützen.